baby 2

Unmittelbar nach der Geburt

… wir kümmern uns gern um Sie

Unmittelbar nach der Geburt
ballons
Geburtskarte

Unmittelbar nach der Geburt

Unmittelbar nach der Geburt können Sie Ihr Baby direkt Bauch an Bauch, auf Ihrem Körper haben. Nachdem die Hebamme die Nabelklemme gesetzt hat, darf Papa oder Ihre Begleitung, gern das Durchtrennen der Nabelschnur übernehmen.

Wenige Momente nach der Geburt Ihres Kindes folgt die spontane Lösung des Mutterkuchens. Hebamme und Ärztin sehen sich diesen auf Vollständigkeit und Beschaffenheit an. Danach versorgen wir eventuell entstandene Geburtsverletzungen mit Schmerzmittelgabe und/oder Betäubung. Sie genießen währenddessen die ersten Minuten als Eltern. Ihr Baby liegt mit warmen Handtüchern zugedeckt auf Ihrem Bauch. Es darf gerne während der gesamten nächsten Stunde bei Ihnen auf der Brust verweilen und in Ihrer Familie und auf der Welt ankommen.
Erinnern Sie sich an die Zeit des ersten Verliebtseins? Das ist das sogenannte Bonding. Das sind ganz wunderbare und sehr wichtige Momente für Sie als kleine Familie. Wir legen sehr viel Wert darauf, weil wir wissen, dass das der beste Start ins Leben und auch für Ihre gemeinsame Stillbeziehung sein kann.

Wir wissen natürlich auch, dass Sie ganz dringend wissen möchten, wie groß und wie schwer Ihr Baby ist. Die so genannte Erstuntersuchung nach der Geburt durch die Hebamme hat jedoch Zeit. Sie kann auch nach 1 oder 2 Stunden erfolgen. Im Vordergrund stehen jetzt das Bonding und das erste Anlegen/Stillen nach der Geburt.

Die erste Untersuchung Ihres Neugeborenen, die U1, erfolgt mit der Hebamme und Ihnen als Eltern gemeinsam. Papa wird bestimmt die ersten Fotos machen. Von uns als Familienzentrum bekommen Sie eine Geburtskarte. Darauf halten wir die Größe, das Gewicht, den ersten Fußabdruck, Datum und Geburtszeit sowie den Namen Ihres Kindes, der Hebamme und der Ärztin fest.
Als kleine Familie bleiben Sie noch einige Zeit im Kreißsaal. Währenddessen erfolgt z. B. die Blutungskontrolle bei Ihnen als Mutter. Unsere Hebamme hat auch Ihr Baby stets mit im Blick und guckt, dass es ihm gut geht. Sie beide haben mit der Geburt einiges geleistet!
Den Papa bzw. Ihre Begleitperson versorgen wir natürlich gerne mit einer Kaffee Flatrate.
Jetzt ist auch noch Zeit um zu entspannen, um etwas zu essen und zu trinken und manche Frau möchte vielleicht duschen gehen.
Wir sind Expertinnen für das erste Stillen, noch im Kreißsaal. In der goldenen ersten Lebensstunde können Sie Ihr Baby mit Kolostrum stillen. Mit dieser besonders reichhaltigen Vormilch stellt Ihr Körper dem Neugeborenen zahlreiche Abwehrstoffe zur Verfügung. Die kann es für das Leben außerhalb des Mutterleibes gut brauchen.

Falls Sie eine ambulante Geburt gewählt haben…

lassen wir Sie etwa 4 Stunden nach der Geburt direkt aus dem Kreißsaal nach Hause gehen. Das passiert natürlich nur, wenn Ihr Zustand und der Ihres Kindes dies zulassen. Außerdem sollten Sie einen Kinderarzt haben, der gegebenenfalls zur zweiten Kindesuntersuchung nach Hause kommt und eine nachsorgende Hebamme, die Sie eventuell noch am gleichen Tag besuchen kommt.

Falls Sie in der Klinik bleiben…

….verlegen wir Sie 2-3 Stunden nach der Geburt auf die Station in unserem Familienzentrum. Sie können wählen zwischen einem Einzelzimmer, einem Zweibettzimmer oder unserem Familienzimmer.

Sofern ein Familienzimmer frei ist, bieten wir dieses selbstzahlenden Familien an. Dort kann der Vater oder eine vertraute Begleitperson mit der Mutter und dem Neugeborenen übernachten. Die Verpflegung ist im Preis von 45 € pro Nacht eingeschlossen.

Partner bzw. vertraute Begleitpersonen müssen die 2G plus-Regel erfüllen, also einen Impf- bzw. Genesenennachweis und einen negativen Schnelltest (nicht älter als 48 h) vorweisen. Der Partner bzw. die Begleitperson muss symptomfrei sein und eine FFP 2 Maske tragen.

Alle Zimmer auf der Station im Familienzentrum sind mit einem Beistellbettchen, einem Wickeltisch und einer Wärmelampe ausgestattet. Unser Team aus Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Krankenschwestern leitet Sie in Umgang, Pflege und Versorgung mit Ihrem Kind an.
Wir unterstützen und beraten Sie als Eltern.

Kinderarzt Versorgung

In unserem Familienzentrum liegt alles auf einer Etage Tür an Tür: Kinderklinik, Kreißsaal und Frauenklinik. Unsere Kinderärzte sind 24 Stunden am Tag für gesunde und kranke Neugeborene da. Bei Bedarf z. B. bei Kaiserschnitten, Frühgeburten und komplizierten Geburten ist neben der Hebamme immer ein Kinderarzt bei der Geburt dabei:
Unsere Kinderärzte nehmen Neugeborene in Empfang, stabilisieren, wärmen und beobachten sie. Bei Bedarf können wir unsere Kinder in den Überwachungseinheiten der Kinderklinik übernehmen. Dort stehen mehrere Inkubatoren, Wärmebettchen und Monitore zur Verfügung.
Wenn Kinder nach der Geburt angestrengt oder gestresst sind, können wir sie in den warmen Inkubator legen, angewärmte und angefeuchtete Luft und bei Bedarf auch Sauerstoff geben. Monitore zeigen uns, wie es den Neugeborenen geht, ohne sie ständig anzufassen. Häufig brauchen diese Kinder nur wenige Stunden Wärme und Ruhe.

Wochenbett

Unsere Frauen haben auf der Station des Familienzentrums ihr Baby immer bei sich im 24 Stunden Rooming in. Dazu legen wir Sie als Wöchnerin mit Ihrem Baby am liebsten in ein Einzelzimmer. So können Sie sich gut von der Geburt erholen und neue Kraft gewinnen.
Sie haben regelmäßig Kontakt zu uns während der täglichen Hebammenvisite. Und im Bedarfsfall natürlich auch darüber hinaus.

81F 4776
81F 4783
81F 4779

Entlassung

Wenn Sie sich sicher im Umgang mit Ihrem Baby fühlen und sich nach der Geburt erholt haben, stimmen Sie mit uns Ihren Entlassungszeitpunkt ab. Wir bereiten für Sie die Briefe für Ihre nachsorgende Hebamme und Ihren betreuenden Frauenarzt vor. Zur Entlassung händigen wir Ihnen diese gemeinsam mit dem Mutterpass und dem gelben Kinder Untersuchungsheft aus.

Das Standesamt Nauen arbeitet eng mit uns zusammen. Vielleicht können Sie auf dem Weg nach Hause bereits die fertiggestellte Geburtsurkunde Ihres Babys abholen.

Nachgespräch zur Geburt

Nachgespräch zur Geburt

Eine Geburt ist ein besonderes Ereignis. Manche Frauen beschäftigt dies auch noch, wenn das Neugeborene gut auf der Welt angekommen ist. Falls es Ihnen so geht und Sie gerne ein geburtsreflektierendes Nachgespräch führen möchten, dann ist das jederzeit bei und mit uns möglich. Das gilt übrigens auch, wenn Sie zuvor in einem anderen Haus geboren haben und Ihre Ängste & Sorgen einer bevorstehenden nächsten Geburt im Wege stehen.

Havelländisches Netzwerk Gesunde Kinder

Die Geburt eines Kindes ist mit Sicherheit eines der emotionalsten und lebensverändernden Ereignisse für die gesamte Familie.

Jeder hat eine Vorstellung davon und dann kommt das reale Leben.
Plötzlich wandelt sich der gesamte Alltag, liebgewonnene Routinen verändern sich und man steht vor neuen Herausforderungen.

Da ist es gut, wenn man eine vertrauensvolle und kompetente Ansprechpartnerin hat, die zu vereinbarten Terminen nach Hause kommt und ein offenes Ohr für all Ihre Fragen hat. Die ehrenamtlichen und geschulten Familienlotsinnen vom Havelländischen Netzwerk Gesunde Kinder stehen Ihnen kostenfrei mit Rat und Tat zur Seite, um Sie von der Schwangerschaft bis zum 3. Geburtstag Ihres Kindes zu begleiten.

Interessiert an mehr Informationen?

Interessiert an einer Teilnahme?

Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf unter:

gesunde.kinder@havelland-kliniken.de oder

03321 – 42-1086

03385 – 52 00 620

0175 – 295 45 73

Havelländisches Netzwerk Gesunde Kinder
Elternschule

Elternschule

Sie werden Eltern oder Sie sind es bereits.
Dazu gratulieren wir Ihnen von ganzem Herzen.

Wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt, werden immer auch Eltern und eine Familie geboren. Dies bedeutet grundlegende Veränderungen im Leben des Einzelnen, in der Partnerschaft und im gelebten Alltag.

Unsere Elternschule steht Ihnen zur Seite, um in Ihre neue Rolle als Eltern hineinzuwachsen. Wir geben Ihnen Raum für Begegnungen, Austausch und Zeit für Ihre Anliegen und Fragen.

Babyfotografie

Bleibende Erinnerungen im Bild schaffen

Für die meisten Eltern ist es heute Standard, mit dem eigenen Handy Schnappschüsse und erste Videos vom Baby zu machen.
Doch wenn Profis das in die Hand nehmen, ist es eben doch noch eine andere Qualität. Sie können mit ihrem geschulten Auge das Baby bzw. die Familie nicht nur optimal in Szene setzen – sondern es können auch alle ganz entspannt mit aufs Bild. Und das sagt manchmal mehr als Worte.
Wir arbeiten in den Havelland Kliniken schon gut und lange mit der Firma First Moment zusammen. Die Aufnahmen entstehen nur mit Ihrem schriftlichen Einverständnis und Sie entscheiden dann, ob und welche Bilder Sie wo veröffentlichen möchten. Die vielen Möglichkeiten und Details bespricht die Fotografin gern in Ruhe mit Ihnen. 

Baby Foto